Mystery Blogger Award

mystery-blogger-award

Huhu meine Bücherwurmis! Heute habe ich gesehen, dass ich von der lieben Denise (Bücherwunderland) nominiert wurde! Danke dir dafür! ♥

Wahrscheinlich fragt ihr euch, was genau das für ein Award ist. Ein Award in dem eigentlichen Sinne ist es nicht, sondern eine Aktion die Okoto Enigma gestartet hat. Es ist sozusagen ein Tag um den Blogger wieder ein Stückchen besser kennen zu lernen! Ich finde es ist eine wirklich tolle Idee, besonders freue ich darüber, dass ich nominiert wurde, da ich erst seit dem 1.7.17 bei den Buchbloggern mitmische und leider noch nicht all zu viele Leute kenne, aber die mit denen ich bisher Bekanntschaft gemacht habe, sind sehr herzliche und liebe Menschen! Ich denke, dass ist einer der Gründe, weshalb mir das bloggen nochmal mehr Spaß macht, weil es eine Community ist, in der ich mich pudelwohl fühle! 🙂

 

3 Dinge über mich

  1. Mein Name ist Jennifer, aber ich finde es total komisch, so angesprochen zu werden, weil ich mich an Jenny gewöhnt habe. Manchmal reagiere ich sogar nicht darauf, wenn mich jemand mit meinem richtigen Namen anspricht. Da merkt man, wie schnell sich Spitznamen durchsetzen, haha 😀
  2. In meiner Freizeit, wenn ich nicht lese, zocke ich gerne. Und das tue ich schon von klein auf: Zuerst gab es den Gameboy Color, dann die Playstation 1-4, insgesamt 3 Nintendos (zwei konnten die Jahre nicht überstehen, aber meinen neuen habe ich im Moment meinem Freund geliehen, da er Pokemon drauf spielt). Und ja, dann noch PSP und PC. Am aktivsten bin ich in dem Spiel League Of Legends und seit kurzem spiele ich auch Overwatch. Ach, und Serien schaue ich auch!
  3. Am liebsten lese ich Fantasy. Es ist mein Way2Go Genre. Ich liebe es mir übernatürliches Vorzustellen und damit dem Alltag zu entfliehen! Sciene-Fiction und Young Adult kann ich auch hin und wieder lesen, aber bei Fantasy habe ich ein ungesättigtes Gemüt das nicht genug bekommen kann.

 

Jeder der andere Blogger nominiert, stellt denen eigene 5 Fragen, weshalb dieser Tag bunt gemischt ist! Hier sind die Fragen von der lieben Denise 🙂

Die Fragen

Von welchem Autor kauft ihr wirklich jedes Buch, weil ihr die Bücher von ihm/ihr immer liebt?
Bei mir ist das Rick Riordan keine Frage. Schon 2010 hatte er mich mit seinen Geschichten umgehauen. Ich liebe es, wie er diese Welten erschafft und verschiedene Mythologien anwendet, sei es die griechische, ägyptische, wie auch immer! Besonders toll ist, dass man tatsächlich was bei ihm lernen kann und so konnte ich damals im Geschichtsunterricht punkten!

Welchen Buchcharakter würdet ihr gerne mal im „realen“ Leben treffen und warum?
Vielleicht erwartet ihr jetzt, dass ich jemanden aus einem Fantasy Buch mir wünsche, aber tatsächlich würde ich gerne Cath von „Fangirl“ von Rainbow Rowell kennen lernen. Als ich das Buch vor einigen Monaten gelesen habe, kam es mir vor, als würde ich etwas über mich selbst lese, weil wir zwei uns so enorm geähnelt haben, sei es in den Stärken, Vorlieben oder Ängsten. Sie ist eine total sympathische Protagonistin mit der ich gerne eine Freundschaft schließen würde! (Außerdem würde ich sie gerne über ihre Fanfiction ausfragen)

In den meisten Fällen ist das Buch besser als der Film/die Serie. Hat euch schon mal ein Film/eine Serie besser gefallen als das Buch?
Mh das ist eine schwere Frage. Um ehrlich zu sein gehöre ich zu der Fraktion, die lieber die Bücher vorzieht. Aber welcher Film mir vielleicht ein Tröpfchen mehr gefallen hat als das Buch wäre wohl der erste Film von „Die Bestimmung“ von Veronica Roth. Ich fand es so toll umgesetzt! Ich kann nicht zu 100% sagen, dass der Film meilenweit besser war, aber er ist halt in meinem Kopf hängen geblieben.

Kauft ihr auch gebrauchte Bücher? Wie pingelig seid ihr allgemein bzgl. Leserillen, angestoßenen Ecke etc.?
Wenn ich gebrauchte Bücher kaufe, dann tatsächlich meistens gebundene Ausgaben, da ich nicht unbedingt den vollen Preis ausgeben möchte. Bei Taschenbücher ist mir das relativ, da hole ich mir die meistens neu, weil ich Leserillen ungern mag. Meistens kaufe ich meine Bücher bei reBuy oder bei Amazon, und da achte ich immer darauf, dass sie auch einen guten Zustand haben!

Wo und zu welcher Tageszeit lest ihr am liebsten?
Um ehrlich zu sein, lese ich am liebsten nach dem Aufstehen, falls ich mal frei habe. Da bin ich konzentrierter als am Mittag, weil ich da schnell einnicke, und um ehrlich zu sein, habe ich keine Lust Abends nicht einschlafen zu können, weil ich einen Nap gemacht habe. Ansonsten mag ich es auch vor dem schlafen gehen zu lesen, aber da werde ich meistens zu müde und schaffe nicht so viel am Stück.

Meine 5 liebsten Blogposts

Da ich meinen Blog noch nicht all zu lange habe, ist es etwas schwer sich auf 5 Posts zu reduzieren, aber hier sind welche, die mir besonders Spaß gemacht haben.

Meine Rezension zu Die Perfekten: Ich mochte dieses Buch so sehr, weshalb ich es kaum erwarten konnte euch meine Meinung zu diesem Buch zu geben!

Rezension Magonia: Auch wenn die Rezension ein paar Spoiler hat (die ich auch markiert habe) mochte ich es total etwas darüber zu schreiben, weil es mal ein ganz anderes Buch war, von der Weltkonstruktion und der Handlung!

Rezension Auf Ewig Dein: Das liegt wohl daran, weil es die erste Rezension war, die ich schöner gestaltet habe. Und seit dieser Rezi hat sich der Aufbau meiner Rezensionen genauso gehalten!

Neuerscheinungen 2017: Mir hat es so Spaß gemacht auf den Webseiten zu stöbern und neue, interessante Bücher zu entdecken und diese dann mit euch zu teilen!

Meine reBuy und Thalia Bestellung: Da ich momentan noch die Kamera meiner Schwester habe, konnte ich es nicht lassen mal schöne Bilder für einen Blogpost zu machen und es hat einfach so viel Spaß gemacht diese zu schießen und im Anschluss zu bearbeiten!

Ich nominiere

Ich nominiere jetzt ein paar, die es glaube ich noch nicht wurden und auf deren Blogs ich immer aktiv unterwegs bin 🙂

Neyla von Neyla Kunta 

Katy von _booklove16

Nathalie von bookprincess

Celina von Seitentraeumer

Katrin von Seitenzeiten

 

Meine Fragen an euch

  1. Welchen Buchcharakter ist und wird stets ein Vorbild für euch sein und wieso?
  2. Gab es ein Buch, dass euch selbst dazu motiviert hat eine Geschichte zu schreiben?
  3. In welches  Haus in Hogwarts wurdet ihr zugeteilt?
  4. Bei welchem Buch wollt ihr unbedingt eine Signatur des Autors?
  5. Gab es ein Buch, dass euch in eine Leseflaute gebracht hat, weil es so toll war?

 

Die Regeln

  • Nenne den Schöpfer des Awards und setze einen Link auf den Blog.
  • Platziere das Award Logo oder Bild in Deinen Post.
  • Danke der Person, die Dich nominiert hat und verlinke ihren Blog in Deinem Post.
  • Erzähle Deinen Lesern 3 Dinge von Dir selbst.
  • Beantworte die Fragen des Nominierenden.
  • Nominiere selbst 10-20 Blogger.
  • Frage Deine Nominierten 5 originelle Fragen Deiner Wahl.
  • Teile 5 Links zu Deinen besten Blogposts.
  • Benachrichtige Deine Nominierten, indem Du in Ihrem Blog kommentierst.

(Da ich nicht weiß, wer alles schon hierfür nominiert wurde, habe ich mich auf 5 Blogger beschränkt, was bestimmt nicht all zu gravierend sein sollte 😛 )

Advertisements

Ein Kommentar zu „Mystery Blogger Award

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s