On the Come Up

44012344

 

 

Titel: On the Come Up
Autor: Angie Thomas
Verlag: cbj
Seitenzahl: 512
ISBN: 978-3-570-16548-5
Ersterscheinung: 04.03.2019
Buch: 18,00€ eBook: 13,99€

 

inhalt

Die 16-jährige Bri wünscht sich nichts sehnlicher, als eine berühmte Rapperin zu werden. Als Tochter einer Rap-Legende ist das nicht leicht: Ihr Vater starb, kurz bevor er den großen Durchbruch schaffte, und Bri tritt in riesengroße Fußstapfen. Dann verliert ihre Mutter ihren Job. Plötzlich gehören Essensausgaben, Zahlungsaufforderungen und Kündigungen ebenso zu Bris Alltag wie Reime und Beats. Als sich die unbezahlten Rechnungen stapeln und ihre Familie kurz davor ist, ihre Bleibe zu verlieren, wird klar: Eine berühmte Rapperin zu werden, ist für Bri nicht länger nur ein Wunsch, sondern ein Muss …

originalcover

35887567

meine meinung

Das ist mein erstes Buch von Angie Thomas, weshalb ich sehr gespannt war, da „The Hate U Give“ wie eine Granate eingeschlagen ist. Tatsächlich spielt dieses Buch in derselben Welt, da von Vorfällen eines Polizisten und einem Jungen, der gestorben ist, erzählt wurden.

Bri ist gerade mal 16 Jahre alt und hat einiges in ihrem Leben durchgemacht. Ihren Vater hatte sie, als sie klein war, durch Waffengewalt verloren, ihre Mutter hatte sie an die Drogen verloren. Und auch wenn sie seit einiger Zeit wieder bei ihr lebt, ist sie immer noch nicht imstande diese Distanz zu überbrücken. Als diese noch ihren Job verliert, kratzen die Jacksons an der Existenz. Kein Strom, kaum Essen auf dem Tisch und dann noch die mögliche Räumung der Wohnung.

Aber an was Bri immer schon festhält, ist ihr Traum – wie ihr Vater möchte sie rappen. Und dies tut sie auch in einem Battle. Als sie dann noch ihren eigenen Song schreibt und veröffentlicht, der „On the come up“ heißt, wird ihr Leben brisant: Es besteht Interesse an ihr, viele kritisieren das Lied, weil es zu Gewalt animiert und immer wieder findet sich Bri in der Situation, dass sie Lügen muss. Und das sie sich für das Business verändern muss.

Neben ihrer Geschichte, wie ihre Karriere Fuß fasst, erfährt man als Leser auch vieles über die Probleme, die sie und ihre Familie durchmachen müssen. Ihre Tante ist Mitglied einer Gang, einer ihrer beste Freunde wendet sich ihr ab, und dann wird sie ständig als Problemmacher angesehen, vor allem weil sie schwarz ist. Immer wieder findet sie sich in Ungerechtigkeit.

Mir hat das Buch sehr gefallen. Zwar war manchmal die Ausdrucksweise etwas viel „Ich schwör“ etc. aber in den vielen Seiten konnte ich Bri so gut kennenlernen und sie ist mir wirklich ans Herz gewachsen. Und ich bin froh, wie sie sich entwickelt hat.

Das Buch war auch durch den Schreibstil extrem schnell zu lesen. Sehr cool waren auch die Texte, die Reime, die Bri immer wieder eingefallen sind und was sie eigentlich rappt. Man hat ihre Leidenschaft zum Hip Hop immer wieder gespürt.

Das Ende von „On the Come Up“ hat mir super gefallen. Man merkt im Laufe des Buches, welche Entwicklung Bri macht und mich macht es glücklich, wie alles seinen Platz letztendlich findet.

There’s only so much you can take being described as somebody you’re not.

Processed with Rookie Camfazit

Ich kann euch dieses Buch nur empfehlen. Es beinhaltet so eine tolle, brisante (Wortspiel?) Geschichte! Es geht nicht nur allein um Hip Hop, sondern auch welche korrupten Dinge im Music Business abgezogen werden, wie Menschen sich verändern und in welcher misslichen Lage man sich selber findet. Wie das Leben gegen einen spielt, aber man trotzdem nicht den Mut und die Energie verliert. Und es geht um eine Familie, die einige Probleme hat, aber trotzdem versucht zusammenzuhalten, weil sie sich liebt. 

Vielen Dank an dem cbj Verlag und dem Bloggerportal für das Bereitstellen dieses Rezensionsexemplares!

5s

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s